Valerie & Patrick

Name: Valerie Patrick

Profession: Nouvelle cousinière/eure

Height: 5″6, 5″9

Category: Paul Bocuse

Das Open Dinner findet regelmäßig Donnerstags im Oben Studio statt. Diese Tradition haben Valerie und ihr Bruder Patrick aus Ihrem früheren Projekt Bohemian Thursday bewahrt.Das Geschwisterpaar bietet ein drei Gänge Überraschungsmenü inkl. Wein und Wasser und natürlich auch Guter Laune an. Doch was bisher in einem Café geschah, findet jetzt in einem Raum statt, der mehr Platz für Ihre eigenen Ideen hat.
Alles fing 2007 damit an, dass man Abende unter Freunden organisieren wollte. Mit einem Elektroherd und Biertischen ausgestattet, tingelte man also von einer lehrstehenden Immobilie in die nächste.
Ab 2013 kochte man im Schwabennest unter dem Namen Kitchen-Cucina in einer festen Location. Und mit Patricia hatte man ein perfektes „Familienmitglied“ gefunden, welches die Beiden tatkräftig unterstützte.

„Wir wollen einfach auch Menschen rund um das Thema Essen begeistern. Uns und anderen keine Grenzen aufsetzen, daher auch der Name OPEN Dinner“

Valerie

Während einer Auszeit im Sommer 2014 ergab sich die Möglichkeit, ein wöchentliches Event im Café Boheme zu veranstalten. Also ging es mit dem „Bohemian Thursday“ weiter und gemeinsam mit Laura, rockte man die Abende. Mit dem Oben Studio haben die Beiden ein Konzept gefunden, welches es Ihnen erlaubt Ihre Abende fest einzuplanen aber gleichzeitig offener zu gestallten. Und zusätzlich können die Beiden auch „Familienmitglieder“ aufnehmen, die selber kochen. Es wird also auch im kulinarischen Bereich für noch mehr Abwechslung gesorgt.
Plätze für das Dinner könnt ihr direkt auf ihrer Open Dinner Seite reservieren.

Sechs Fragen an Open Dinner.

Von leerstehenden Wohnungen, ins Schwabennest zum Café Boheme und jetzt im Oben Studio. Wie geht es weiter?
Na hoffentlich doch hier! Wir haben ja jetzt wirklich so einiges durch. Die Guerilla Koch Events, die immer wo anders statt fanden, waren echt toll. Du musstest dich aber jedesmal auf was neues einstellen und es war auch echt nicht einfach da immer etwas zu finden. Das Schwabennest war echt schön und es hat auch riesen Spaß gemacht mit Patricia zusammen, die Abende zu rocken. Im Boheme wars dann eher durchorganisiert und strukturiert. Vom zeitlichen her, also jeden Donnerstag aber auch vom Aufgabenbereich. Wir waren in der Küche zu werke, während Laura die Gäste an der Tafel bewirtete. Hier ist viel mehr möglich. Bei guten Wetter können wir in den Innenhof benutzten. Das Ambiente lässt sich je nach Abend verändern.
Durch diese Möglichkeiten fühlt es sich mehr nach einem eigenem Projekt an. Daher hoffen wir auch, dass wir hier bleiben.

Ihr wollt angehenden Köchen bzw. Hobbyköchen eine Plattform bieten. Wie muss man sich das vorstellen?
Also vom Ablauf bleibt alles gleich. Die Gäste bekommen ein 3 Gänge Überraschungsmenü, Wein und Wasser. Mit dem Unterschied, dass jemand anderes Kocht. Wir unterstützen den Gastkoch mit der Zusammenstellung des Menüs (wobei es schon sein eigenes bleiben soll), der Einkaufsliste, den Vorbereitungen und dann am Abend selbst auch tatkräftig in der Küche.
Unsere Gäste sollen auch andere Friends kennenlernen. Das soll dann auch für noch mehr Abwechslung sorgen, sowohl beim Essen als auch bei den Gästen. Im Großen und Ganzen kann man sagen, dass wir Menschen unterstützen wollen, Ihre Liebe zum kochen zu zeigen und diese Liebe auch an unseren Friends weitergeben.

Wer oder Was inspiriert euch?
Eine ganz große Inspiration ist unsere Heimat Neapel. Sowohl beim kochen als auch für die Abende an sich. Es ist dort ganz normal mit mehreren zum Essen zu gehen. Jeder Neue ist willkommen und wird auch als Teil der Comitiva (Gemeinschaft) behandelt. Wenn man sich noch nicht kennt, dann lernt man sich halt kennen. Was die Küche betrifft hat unser Vater bzw. unsere Oma einen großen Einfluß auf uns. Wir haben ja von klein auf immer mitgekocht, ob Pasta selber machen, angeln und den Fisch danach kochen oder verschiedene Soßen zubereitet. Es schmeckt alles richtig gut. Und das wollen wir auch weiter geben.

Brust oder Keule
(Patrick) Brust (Valerie) Keule

Euer Lieblingsgericht?
Also grundsätzlich hängt es sehr von der Jahreszeit ab auf was wir gerade so abfahren, aber unabhängig davon steht der Patrick auf die Lasagne unserer Oma und die Valerie auf Spaghetti Vongole aber in Tomatensauce.

Ihr hattet ein Open Dinner im Oben Studio. Was würdet Ihr dort auch gerne organisieren?
Also wir haben dort auch ein paar Foodpics geschossen. Das kann man bestimmt auch mit anderen Sachen machen. Wir könnten uns auch vorstellen einen Filmabend zu organisieren der Beamer hat ja sogar eine 3D Funktion und Platz für 20-30 Leute hat es auf Jedenfall.

Wenn Ihr fragen zur Veranstaltung oder an Valerie und Patrick habt schreibt uns.

+ There are no comments

Add yours